Obere Marktstraße 12, 85092 Kösching
0172 257 82 91
info@rutaneiwert.de

Aromaberatung

Ich arbeite mit  reinen ätherischen Ölen.

Ich  liebe es, die naturreinen ätherischen Öle in mein Leben und meine Arbeit einfließen zu lassen. Die Liebe zu Düften und ihre Wirkung begleiten mich schon mein ganzes Leben.  Ätherische Öle enthalten die geballte Kraft der Pflanzen und können uns somit im Alltag sehr oft helfend zur Seite stehen.

Einen positiven Effekt haben ätherische Öle bei der Anwendung gegen psychosomatische Erkrankungen, Stimmungstiefs und depressiven Verstimmungen. Weiterhin angewendet werden können die ätherischen Öle auch gegen andere Befindlichkeitsstörungen wie schlechter und gereizter Laune, Nervosität, Konzentrationsstörungen oder Schlafstörungen. Die Wirkung der ätherischen Öle kann je nach eingesetztem ätherischem Öl harmonisierend, entspannend, stimmungserhellend und anregend sein.

Die Raumbeduftung ist eines der wichtigsten Anwendungsgebiete der Aromatherapie. Mit den richtigen ätherischen Ölen sollen Körper und Geist der im Raum anwesenden Person in den gewünschten Zustand gebracht werden. Durch die direkte Verbindung des Geruchssinns mit dem limbischen System im Gehirn können Düfte großen Einfluss auf unsere Gemütsverfassung nehmen. Für komplexe Effekte empfehlen sich Duftmischungen, die sie auch selbst herstellen können.

Zum  Thema jedes Öles können Sie auch eine Einzelstunde buchen in denen, Ihre Themen begleitet und gelöst werden können.

Das besondere, ist, dass Sie ein Rezept, Öle, Zubehör zugeschickt bekommen. Mit welchen Sie Ihre Mischung selbständig zusammenmischen. Dadurch wirkt Ihre Ölmischung energetisch intensiver.

Konzentration fördern

Gute Stimmung verbreiten

Den Blick ändern

Gerade im Büro, im Arbeitszimmer zuhause oder im Auto möchten wir gerne voll bei der Sache sein. Über längere Zeit fällt das nicht immer leicht. Deshalb kann es hilfreich sein, den Raum mit einem konzentrationsfördernden Duft zu erfüllen

3 Tropfen Orange

2 Tropfen Rosmarin

2 Tropfen Grapefruit

1 Tropfen Lavendel

Manchmal haben wir einfach einen schlechten Tag und unsere Laune befindet sich im Keller. In solchen Situationen können wir über unsere Nase die trübe Stimmung durchbrechen. Die richtige Duftmischung bringt uns die gute Laune zurück.

3 Tropfen Orange

2 Tropfen Mandarine

1 Tropfen Lavendel

1 Tropfen Lemongras

1 Tropfen Sandelholz

Wenn wir vor schwierigen Entscheidungen stehen oder in einer komplizierten Situation stecken, sehen wir manchmal vor lauter Bäumen den Wald nicht. Uns fehlt der Blick für das Wesentliche und die Gedanken schwirren nur so durch unseren Kopf.

Doch mit der richtigen ätherischen Ölmischung sollen Sie auch in schwierigen Situationen einen klaren Blick bewahren und das Wichtige nicht aus den Augen verlieren.

3 Tropfen Weihrauch

2 Tropfen Lavendel

2 Tropfen Citrone

1 Tropfen Lemongras

Die notwendige Menge der ätherischen Öle richtet sich bei der Raumbeduftung immer nach der Raumgröße. Meine Rezepte sind mit insgesamt 8-10 Tropfen für mittelgroße Räume (12 – 20 m²) geeignet. Bei großen (mehr als 20 m², insgesamt ca. 15-18 Tropfen) oder kleinen Räumen (weniger als 12 m², insgesamt ca. 5-7 Tropfen) können Sie die Rezepte entsprechend anpassen. Natürlich handelt es sich hierbei nur um ungefähre Richtwerte. Im Zweifelsfall richten Sie sich einfach nach Ihrer Nase.